Kultur im Aufbruch

Aktion zur Unterstützung der Kulturszene in Lübeck

Am 29. Mai 2020 hat der Vorstand der Possehl-Stiftung die bisher umfangreichste Kulturförderung des Jahres beschlossen und insgesamt 600.000,- Euro für die Aktion „Kulturfunke“ bereitgestellt. Die Stiftung möchte einen Beitrag dazu leisten, Kultur in den Alltag der Lübecker:innen zurückzubringen und die reiche und vielfältige kulturelle Szene zu erhalten. Sie möchte Künstler:innen und Kulturschaffenden in Lübeck ermöglichen, auch während der Corona-Krise mit künstlerischer Arbeit ihren Lebensunterhalt zu verdienen und dabei individuelle Handlungsansätze für den Umgang mit dieser besonderen Situation zu entwickeln. Eine Antragstellung mit einem Projekt im Umfang von bis zu 6.000,- € war bis zum 30. Juni möglich (die Ausschreibung finden Sie hier). Wir haben uns sehr gefreut über die große Anzahl an Künstler:innen und Kulturschaffenden, die ihre "Kulturfunke"-Ideen eingereicht haben!


104 „Kulturfunken“ bis Ende des Jahres

Corona zwingt alle Kulturschaffenden zum Umdenken. Gewohnte Strukturen müssen verlassen werden, ganz neue Veranstaltungsorte werden erschlossen und bespielt, wie die Projektnamen schon vermuten lassen: „Out for Art“ und der „Kunstimbiss“ sind dabei, ebenso wie „Die Lübecker Streichholzschachtel“. So kann es passieren, dass der Abendspaziergang durch Lübecks Grünflächen unversehens zu einem Klavierkonzert führt. Oder ein Film-Konzert dem Holstentor die Aufmerksamkeit stielt. Mobiles Zirkustheater, Konzert vor einem Seniorenheim, Musikvideo-Jam, Tanz- und Spielplatzperformance, ein Hausbesuch von bildenden Künstlerinnen – das alles bringen die Kulturfunken bis Ende des Jahres in die Stadt. Kultur macht sich auf den Weg nach draußen, zum Publikum, in den Stadtraum hinein, in die Schaufenster, die Fußgängerpassagen, Hinterhöfe und sogar in die Natur: Sie ist unterwegs auf dem fliegenden Teppich, dem Seil oder dem Schattenmobil, oft findet sie im Freien ohne Eintritt statt. Wir werden Klassik, Pop und Jazz hören, Figurenspiel sehen sowie Videokunst und Projektionen an Häuserwänden erleben. Alle, die mit offenen Augen und Ohren durch ihre Stadt gehen, werden viele Kulturfunken entdecken.

Insgesamt 104 Vorhaben wurden von einem "Kulturfunke"-Auswahlgremium beschieden und werden bis Ende des Jahres umgesetzt. Die Possehl-Stiftung ist überwältigt von dem Ideenreichtum und der Energie der Kulturschaffenden, die für unser Gemeinwesen und das Miteinander in unserer Stadt so wichtig sind. Ein erfreulicher Effekt der Aktion ist, dass viel Vernetzung unter den Kulturschaffenden passiert, sowohl durch gezielte Kooperationsprojekte als auch "en passant", einfach im Tun ... Wir freuen uns jedenfalls auf all die vielen Überraschungen, die wir in den kommenden Monaten erleben werden!


Wo finde ich die "Kulturfunken"?

Einen Überblick über jeweils aktuelle Veranstaltungen und Aktionen bietet die Online-Plattform www.kulturfunke.de.


Partner der Aktion: das KULTURTREIBHAUS

Die Aktion „Kulturfunke“ wurde vom KULTURTREIBHAUS und der Possehl-Stiftung gemeinsam entwickelt. Das KULTURTREIBHAUS ist eine Initiative zur Vernetzung der Lübecker Kulturszene, mit dem Ziel, Lübeck als Kulturstadt zu denken und weiterzuentwickeln – stadtteilübergreifend, über Landesgrenzen hinaus, mit vereinten Kräften von Hoch- und Popkultur, freier Szene und Institutionen. Es versteht sich als Plattform, die bereits laufende Prozesse und Ideen in Lübecks Kulturbetrieb bündelt und Menschen und Institutionen miteinander vernetzt. Stefanie Reis, Koordinatorin der Initiative, ist Ansprechpartnerin für Fragen rund um die Aktion.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kulturtreibhaus.de.


Spenden für Künstler:innen und Kulturschaffende!

Alle Lübecker Bürger:innen und Freund:innen der kulturellen Vielfalt können für noch mehr als 104 „Kulturfunken“ in der Hansestadt sorgen. Über die Crowdfunding-Plattform der Volksbank Lübeck gibt es die Möglichkeit, direkt und unkompliziert zu spenden – zur Unterstützung einer lebendigen Kulturszene und der kreativen Menschen, die unser Leben bereichern und uns jetzt dringend an ihrer Seite brauchen!

Hier können Sie für weitere „Kulturfunken“ spenden.

Kontakt

Possehl-Stiftung Lübeck
Beckergrube 38 – 52
23552 Lübeck
E-Mail: possehl-stiftung(at)possehl.de
Tel.: 0451 / 148-200

Mehr erfahren

Unsere Publikationen

Mehr über die Stiftung
Hier finden Sie unsere Jahrbücher, Emils Testament und die brand eins Wissen-Publikation zum 100. Stiftungsjubiläum.

Alle Publikationen

Unsere Satzung

Das Vermächtnis Emil Possehls
Die Stiftung verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke und soll der „Förderung alles Guten und Schönen in Lübeck“ dienen.

Mehr erfahren